« zur Startseite

Nachhilfe zu Hause

Nachhilfe zu Hause – Heimvorteil Schüler

Wenn der Nachhilfelehrer nach Hause kommt, bringt er für den Schüler gleich einige Vorteile mit. Das Lernen ohne Fahrzeiten in gewohnter Umgebung lässt außerdem noch die Eltern an der Nachhilfe teilhaben und schafft ein besonderes Verhältnis.

Nachhilfe, Nachhilfe zuhause, Nachhilfe Formen

Der Großteil der Nachhilfe in Deutschland wird durch private Nachhilfe abgedeckt. Diese findet meistens beim Schüler zu Hause statt. Für den Schüler bringt diese Nachhilfe einige Vorteile und ein Lernen in vertrauter Umgebung. Allerdings sollte dann auch beim Schüler zu Hause ein Rahmen geschaffen werden, der die ungestörte Nachhilfe zulässt. Übrigens werden normalerweise keine gesonderten Fahrgelder verlangt, wenn ein Nachhilfelehrer nach Hause kommt.

Nachhilfe frei Haus

Nachhilfe zu Hause ist in der Regel Einzelnachhilfe. Die meisten dieser Nachhilfeangebote, die zum Schüler nach Hause kommen, werden von privaten Nachhilfelehrern angeboten. Es gibt aber auch Institute, die Nachhilfelehrer zu den Schülern nach Hause schicken. In beiden Fällen bietet diese Nachhilfe beim Schüler zu Hause, dem Schüler selbst und häufig auch den Eltern einige Vorteile.

Kommt der Nachhilfelehrer nach Hause fallen als erstes Mal die Fahrzeiten weg. Der Schüler muss also nicht bei Wind und Wetter den Weg zur Nachhilfeschule antreten. Je nach Alter des Kindes kann es für die Eltern entlastend sein, dass sie das Kind nicht zur Nachhilfe bringen müssen. Vor allem aber wissen sie wo ihr Kind ist und haben eine höhere Kontrolle über das Geschehen. Gerade bei privater Nachhilfe ist es so eine Sache, sein Kind zu einer wildfremden Person nach Hause zu schicken. Kommt der Nachhilfelehrer aber ins Haus, haben Eltern ein sichereres Gefühl.

Nachhilfe zu Hause ist Nachhilfe mit Heimvorteil

Findet die Nachhilfe beim Schüler zu Hause statt, haben die Eltern insgesamt mehr Einblick in das Nachhilfegeschehen. Sie kennen dann den Nachhilfelehrer persönlich und können regelmäßig ins Gespräch kommen. Dadurch können Eltern am Nachhilfeverlauf teilhaben und wenn gewünscht Einfluss nehmen. Damit spielt sich dann nichts mehr hinter verschlossenen Türen der Institute ab.

Wichtig ist für die Nachhilfesitzung zu Hause, einen Rahmen zu schaffen, der effektives und intensives Arbeiten zulässt. Dafür hilft ein fester Lernplatz, der aufgeräumt sein sollte und an dem die Lern- und Schreibsachen zugänglich sind. Der Vorteil nämlich, dass ein Schüler alle seine Schulsachen da hat, ist ein weiterer großer der Nachhilfe zu Hause. Da kann es dann nicht mehr passieren, dass Schüler wichtige Lernmaterialien zu Hause vergessen, wenn sie sich zur Nachhilfe begeben. Natürlich sollte auch dafür gesorgt werden, dass die Nachhilfesitzung ohne Störungen verlaufen kann und zum Beispiel Geschwister wissen, wann Ruhezeit wegen Nachhilfe ist.

Die Nachhilfe zu Hause unterstützt im besonderen Maße den wichtigen Gedanken der Nachhilfe, der in der Hilfe zur Selbsthilfe besteht. Schließlich sollen Schüler dazu befähigt werden, wieder selbstständig Hausaufgaben zu bearbeiten, zu lernen und mit den Inhalten des Unterrichts zurechtzukommen. Dies tun sie genau dort, wo sie nun vorübergehend der Nachhilfelehrer unterstützt: zu Hause. Die Nachhilfe zu Hause erleichtert zudem häufig die Vertrauensbildung zum Lehrer und so eine Beziehung, die für den Erfolg der Nachhilfe ausschlaggebend ist.

News und Aktuelles

  • Wissen am Puls der Zeit: ökonomische Bildung

    Die Finanzkrise ist in aller Munde. Einsparungen hier, Investitionen da. Auch Schüler können sich mit diesem Thema beschäftigen und ihr Wissen vertiefen. Das Handelsblatt macht ein Angebot.

  • Was wissen wir über Nachhilfe? Eine Studie analysiert

    Das Berliner Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) prüft mit der Studie (Mai 2008) „Was wissen wir über Nachhilfe? – Sachstand und Auswertung der Forschungsliteratur zu Angebot, Nachfrage und Wirkungen“ wie es um die Nachhilfe in Deutschland beschaffen ist. Ziel ist es, eine Bestandsaufnahme dessen zu machen, wer und was Nachhilfe anbietet.

Weitere News im Archiv »

Suche nach Ort

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Fach

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Programm des Monats

Orte: bundesweit

Nachhilfe-Form: Einzelnachhilfe

Dauer: 90 Minuten pro Nachhilfe-Sitzung

Schularten: Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, berufsbildende Schulen

Nachhilfefächer: Englisch, Deutsch, Mathe, Chemie, Französisch, Latein, Rechnungs- wesen und weitere Fächer

 

Alle Details »