« zur Startseite

Hausaufgabenhilfe

Hilfe zur Selbsthilfe

Neben gezielter Nachhilfe in einem bestimmten Fach gibt es auch die Möglichkeit der Hausaufgabenhilfe. Hausaufgabenhilfe findet meist in größeren Lerngruppen statt und richtet sich keineswegs nur an schwache Schüler.

Nachhilfe, Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe Formen

In vielen Familien fehlt die Zeit: Wenn beide Eltern arbeiten, bleibt die Hilfe bei den Hausaufgaben meist auf der Strecke. Gerade für jüngere Schülerinnen und Schüler ist die Unterstützung und Beaufsichtigung der Hausaufgaben aber besonders wichtig. Dabei sollten keine Lösungen vorgesagt werden, aber ein Ansprechpartner bei Schwierigkeiten oder auch die Kontrolle der Vollständigkeit sind wichtig. Damit die Hilfe bei den Hausaufgaben nicht zu kurz kommt, sollten Eltern sich nach Angeboten zur Hausaufgabenhilfe in der Umgebung umschauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Kind nun besonders schlecht in der Schule ist oder nicht. Hausaufgabenhilfe ist, anders als die klassische Nachhilfe, kein gezielter Unterricht in einem schwachen Fach, sondern eine Hilfe zur eigenständigen Bewältigung der Hausaufgaben.

Hausaufgabenhilfe in der Schule

Meist müssen Eltern, die eine Hausaufgabenhilfe suchen, gar nicht weit schauen: viele Schulen bieten nämlich selbst Betreuung und Hilfe bei den Hausaufgaben am Nachmittag an. Kinder, deren Eltern in Vollzeit arbeiten, bekommen in der Nachmittagsbetreuung nicht nur Mittagessen und ein Freizeitangebot, sondern werden auch beim Erledigen der Hausaufgaben unterstützt. Die Betreuerinnen und Betreuer achten darauf, dass die Hausaufgaben möglichst vollständig und richtig erledigt werden. Allerdings sind solche Hausaufgabenbetreuungen keine Garantie für fehlerfreie Ergebnisse: sie leiten die Schülerinnen und Schüler zum selbstverantwortlichen Arbeiten an.

Schüler helfen Schülern

Einige Schulen bieten auch Hausaufgabenhilfe durch Schülerinnen und Schüler höherer Klassen an. Neben ruhiger Atmosphäre und kompetenter Aufsicht hat diese Lösung noch einen weiteren Vorteil: Die Kinder haben es mit Mitschülern zu tun. Sie kennen die Lehrer und sprechen aus Erfahrung, wenn es um die Schwierigkeiten an der Schule oder in bestimmten Fächern geht.

Hausaufgabenhilfe die passt

Achten sollten Eltern bei der Suche nach der passenden Hausaufgabenhilfe generell darauf, wie stark die Hilfe für ihr Kind ausfallen soll: Reicht die bloße Betreuung ohne Kontrolle schon aus? Oder braucht das Kind doch mehr Anleitung? Der Begriff Hausaufgabenhilfe ist dehnbar und wird auch von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ausgelegt.

News und Aktuelles

  • Wissen am Puls der Zeit: ökonomische Bildung

    Die Finanzkrise ist in aller Munde. Einsparungen hier, Investitionen da. Auch Schüler können sich mit diesem Thema beschäftigen und ihr Wissen vertiefen. Das Handelsblatt macht ein Angebot.

  • Was wissen wir über Nachhilfe? Eine Studie analysiert

    Das Berliner Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) prüft mit der Studie (Mai 2008) „Was wissen wir über Nachhilfe? – Sachstand und Auswertung der Forschungsliteratur zu Angebot, Nachfrage und Wirkungen“ wie es um die Nachhilfe in Deutschland beschaffen ist. Ziel ist es, eine Bestandsaufnahme dessen zu machen, wer und was Nachhilfe anbietet.

Weitere News im Archiv »

Suche nach Ort

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Fach

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Programm des Monats

Orte: bundesweit

Nachhilfe-Form: Einzelnachhilfe

Dauer: 90 Minuten pro Nachhilfe-Sitzung

Schularten: Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, berufsbildende Schulen

Nachhilfefächer: Englisch, Deutsch, Mathe, Chemie, Französisch, Latein, Rechnungs- wesen und weitere Fächer

 

Alle Details »